Interdisziplinäres Arbeiten mit der Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) bei Patienten mit chronischen Schmerzen

Praxiskurs für Fortgeschrittene

zur Anmeldung

Ziele

Die Teilnehmenden

  • vertiefen ihre Kenntnisse in der ACT, klären Fragen aus der Praxis mit der ACT und gewinnen dadurch Sicherheit.
  • verbessern die Kommunikation und Koordination zwischen den interdisziplinären Berufsgruppen.
  • erkennen Möglichkeiten der ACT in Gruppentherapien.
  • erhalten Inputs voneinander im gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Inhalte

Anwendung der ACT-Prozesse in den interdisziplinären Berufsgruppen. Der Fokus liegt auf Praxisanwendungen.

Credits

von folgenden Fachgesellschaften beantragt/bewilligt:

+ SGPMR (Schweiz. Ges. für Physikalische Medizin und Rehabilitation): 12 Credits (bewilligt)

+ SGPP (Schweiz. Ges. für Psychiatrie und Psychotherapie): 12 Credits (bewilligt)

+ FSP (Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen): 4 Stunden pro Halbtag an die Fortbildung FSP anrechenbar

+ SAPPM (Schweiz. Adkademie f. Psychosomatische + Psychosoziale Medizin): 7 Credits (bewilligt)

+ SGSS/Pain: 16 Credits (bewilligt)

+ SVNP (Schweiz. Vereinigung der NeuropsychologInnen): 16 Credits (bewilligt)

+ ASP (Assoziation Schweizer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten): 12 Credits (bewilligt)

+ physioswiss-Punkte: 12 (bewilligt)

Methoden/Arbeitsweisen

Praktisches Üben, Demonstrationen mit Videosupervision, Gruppenarbeiten, Patientenbehandlung, Fallballspiele.

Angaben zur Lehrperson

JoAnne Dahl ist klinische Psychologin und war (Pensionierung 2018) Professorin am Institut für Psychologie der Universität Uppsala in Schweden. Sie gilt als Pionierin in der Anwendung von ACT bei Patienten mit chronischen Schmerzen. JoAnne Dahl ist eine gefragte Referentin, deren Workshops in unzähligen Ländern stattfinden. Sie hat bei ihrer Arbeit u.a. in Sierra Leone mit Patienten nach körperlichen und psychischen Traumata gearbeitet. Professorin Dahl hat mehrere Fachbücher veröffentlicht und als Forscherin zahlreiche Publikationen in renommierten Zeitschriften wie „Pain“ publiziert.

Mehr unter www.joannedahl.com

Kursvoraussetzungen

Teilnahme am Kurs "Taten statt Worte: Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) bei Patienten mit chronischen Schmerzen" oder gleichwertige Kenntnisse in Theorie und Anwendung der ACT.

Berufsgruppe

Psychologen, Psychiater, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Pflegende, Berufsgruppen mit interdisziplinären Schmerzprogrammen.

Leitung

Prof. Dr. JoAnne Dahl
Professorin am Institut für Psychologie der Universität Uppsala, Schweden, ab 2018 pensioniert.
klinische Psychologin, Therapeutin, Dozentin, Buchautorin, Mitherausgeberin der Zeitschrift PAIN
Grit Hoffmann
Physiotherapeutin
CAS Schmerz
Arbeitsorientierte Physiotherapie

Maximal Teilnehmende

25 Personen

Anmeldeschluss

Sonntag, 01.09.2019

Kosten

CHF 560.--

Dauer

2 Tage

Datum

Donnerstag und Freitag, 26. und 27. September 2019

Zeiten

9.00 bis 17.00 Uhr

Sprache

Englisch - keine Übersetzung. Grundkenntnisse in englischer Konversation sind vorausgesetzt.

Kurs-Nr

306000800

 

Anmeldung

.