Rehaklinik Bellikon

Accesskeys

Kurs

Steigerung der Lebensqualität im Rollstuhl - Ergonomie und Rollstuhlversorgung

zur Anmeldung

Ziele

Die Teilnehmenden analysieren die Bedürfnisse ihrer Patienten im Rollstuhl im Bezug auf langzeitiges und inaktives Sitzen. Sie passen Rollstühle individuell an. Dabei berücksichtigen sie den Bedarf des Patienten, die Modellwahl, die Sitzposition, (Sitzfläche, Rücken, Armlehnen etc) sowie den Antrieb.

Inhalte

Theorie:

  • Prinzipien und funktionelle Voraussetzungen für das aktive Sitzen
  • Biomechanische Grundlagen
  • Anpassung des Rollstuhls an die verschiedenen Bedürfnisse von Patienten (Diagnosen)
  • Antriebsanalyse (Arm, Bein)

Praxis:

  • Umsetzen der theoretischen Grundlagen in die Praxis
  • Technische Anpassung eines Rollstuhls in einer Kleingruppe
  • Patientenbeispiele

In der Gesamtgruppe werden Ergebnisse evaluiert, Erfahrungen ausgetauscht und die erlernten Grundlagen vertieft.

Credits

Credits sind beantragt, bzw. gesprochen:

physioswiss: 12 physioswiss-Punkte

SVOT (Schweiz. Verband der Orthopädie-Techniker): 14 Credits

SGPMR: :12 Credits

Methoden/Arbeitsweisen

Vorträge und praktisches Üben an und mit diversen Rollstuhlmodellen.

Zielgruppe

Rehabilitationsfachleute, Ärzte, Physio- und -Ergotherapeuten, Pflegende, Orthopädie-Techniker

Leitung

Leitung: Bengt Engström

Bengt Engström
Physiotherapeut, Ergonom
Spezialist in der Rollstuhlversorgung
Schweden

Maximal Teilnehmende

26 Personen

Anmeldeschluss

Montag, 06.08.2018

Dauer

2 Tage

Datum

Donnerstag und Freitag, 6./7. September 2018

Sprache

deutsch

Kurs-Nr

306000787

Kosten

CHF 490.--

 

Anmeldung

Bemerkungen (max. 255 Zeichen):