Rehaklinik Bellikon

Accesskeys

Kurs

Magie in der Therapie: ein Zauberkurs der anderen Art

zur Anmeldung

Einleitung

Was ist das Project Magic?

David Copperfield hat zusammen mit Julie Dejean, Direktor des kalifornischen Rehabilitationszentrums Freeman Center, ein individuelles Therapieprogramm mit ca. 25 Kunststücken entwickelt. Partner in der Schweiz ist Zauberer Magic Pierre, alias Pierre Greiner. 

Das " Project Magic", ermöglicht Personen mit verschiedenen körperlichen und/oder mentalen Behinderunge, sich an der Praxis der Zauberkunst (Unterhaltung) zu beteiligen. Leute beiderlei Geschlechts und jeden Alters, ohne Rücksicht auf deren Verletzungen können mit Erfolg in dieses Programm involviert werden. Das Programm passt hervorragend in die Therapie verunfallter Menschen, denn es fördert die kognitiven Fähigkeiten wie beispielsweise nach einer Hirnverletzung wie auch die Fähigkeiten in Koordination und Beweglichkeit beispielsweise nach einer Hand-/Armverletzung.

"Project Magic" wird zur Zeit für Menschen aller Altersstufen in mehr als 1000 Krankenhäusern in über 30 Ländern praktiziert.

Ziele

Die Teilnehmenden setzen das Medium Zaubern im Therapiealltag ein. Erste Erfahrungen dazu sammeln sie im Workshop mit Patienten der Rehaklinik Bellikon.

 

Inhalte

  • Aufgrund von Selbsterfahrung erkennen die Kursteilnehmer die Wirksamkeit des Mediums Zaubern.
  • Neben einem Übungsteil, bei dem vor allem Tricks aus dem Projekt Magic zur Anwendung kommen, begeistert uns Pierre Greiner, Initiant des Project Magic Schweiz, mit professioneller Zauberei.
  • Mit Beispielen aus dem Praxisalltag wird aufgezeigt, wie das Medium Zaubern in den verschiedenen Bereichen der Rehabilitation, Psychiatrie und Pädiatrie eingesetzt werden kann.
  • Die Faszination der Illusion wird als Freiraum genutzt, in dem sich Menschen spielerisch und hochmotiviert entwickeln.
  • Workshop mit Patienten der Rehaklinik Bellikon

Credits

Bei folglenden Fachgesellschaften werden Credits beantragt:

SGPMR: 7 Credits
SAPPM: 1,5 Credits
SVNP
physioswiss: 7 physioswiss-Punkte

 

Programm

Morgens:
Theorie und Praxis zum Thema Zaubern in der Therapie.

Nachmittags:
Theorie und Praxis zum Thema Zaubern in der Therapie.
Vorbereitung des Workshops mit den Patienten.

Kleiner Imbiss ca. 18 Uhr

anschliessend ca. 1 Stunde Workshop mit Patienten

abschliessend: Zaubershow von Magic Pierre

Ende ca. 20.30 Uhr

 

Methoden/Arbeitsweisen

Vortrag, Demonstration, praktisches Üben und Transfer in einem Workshop mit Patienten.

Zielgruppe

Ärzte, Therapeuten und Pflegende und andere Berufe aus dem Gesundheitswesen. Auch für Kindergärtner und Primarlehrer geeignet.

Leitung

Stefan Staubli
Dipl. Ergotherapeut HF, MSc Neurorehabilitation
Berufliche Eingliederung

Christine Amrein
Ergotherapeutin HF
Kinder- und Jugendpsychiatrie
Pädiatrie
Leitung von Psychodramagruppen mit Kindern

Pierre Greiner
Zauberer
Initiant des Projekts Magic in der Schweiz.
Seit mehr als 28 Jahren zaubere ich mit Erfolg.
1994 habe ich das Project Magic von David Copperfield in der Schweiz eingeführt.

Maximal Teilnehmende

22 Personen

Anmeldeschluss

Sonntag, 29.07.2018

Kosten

Preis inkl. Zaubermaterial

Dauer

1 Tag

Datum

Mittwoch, 29. August 2018

Zeiten

10.00 bis ca. 20.30 Uhr (s. Programm)

Sprache

deutsch

Kurs-Nr

306000785

Kosten

CHF 290.--

 

Anmeldung

Bemerkungen (max. 255 Zeichen):