Rehaklinik Bellikon

Accesskeys

Fachtagung

Die Bedeutung von Persönlichkeit und Persönlichkeitsstörungen bei der Begutachtung

4. Internationale Tagung für Versicherungsrecht und Versicherungspsychiatrie

zur Anmeldung

Einleitung

Diese Tagung ist eine gemeinsame Fortbildung der Rehaklinik Bellikon, der Universitären Psychiatrischen Kliniken UPK Basel und der Psychiatrischen Universitätsklinik PUK Zürich.

Ziele

Die Teilnehmenden sind über die Bedeutung von Persönlichkeit und Persönlichkeitsstörungen bei der versicherungsrechtlichen Begutachtung orientiert.

Inhalte

Referate und Diskussionen zum Tagungsthema.

Credits

SGPP Schweizerische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie: 5 Credits

SAPPM Schweizerische Akademie für Psychosomatische und Psychosoziale Medizin: 3.5 Credits 

SGFP Schweizerische Gesellschaft für Forensische Psychiatrie: akzeptiert die Fortbildung zum Schwerpunkt Forensische Psychiatrie

SGVP Schweizerische Gesellschaft für Versicherungspsychiatrie: in Abklärung

SIM Swiss Insurance Medicine: 5 Credits

Programm

ab 12.00 Uhr Eintreffen, Einschreiben, kleiner Lunch
13.00 Uhr

Begrüssung

Prof. Dr. med. Sönke Johannes, Medizinischer Direktor
Rehaklinik Bellikon
Prof. Dr. med. Marc Graf, Direktor Forensische Klinik der UPK Basel
Prof. Dr. med. Erich Seifritz, Direktor Klinik für Psychiatrie, Psycho-
therapie und Psychosomatik, Psychiatrische Universitätsklinik Zürich

 

Die Bedeutung der Psychodiagnostik von Persönlichkeit und
Persönlichkeitsstörungen in der Begutachtung
Prof. Dr. rer. nat. Rolf-Dieter Stieglitz, Fakultät für Psychologie,
Universität Basel und UPK Basel

 

Der Miteinbezug der Strukturachse in der Begutachtung
Univ.-Prof. Dr. med. Harald Freyberger J., Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsmedizin Greifswald

 

Die Bedeutung von Persönlichkeit und Persönlichkeitsstörungen
aus versicherungsrechtlicher Sicht
Dr. iur. Hans-Jakob Mosimann, Sozialversicherungsgericht des
Kantons Zürich

  Vorstellung der Umwelt Arena
15.20 Uhr Pause, Besichtigung Umwelt Arena
16.00 Uhr

Die Bedeutung von Persönlichkeitsstörungen bei nicht
authentischer Symptom-/Beschwerde-/Leistungspräsentation
Dr. med. Gerhard Ebner, M.H.A., Medizinischer Leiter Zentrum
für Begutachtung, Rehaklinik Bellikon
Dr. med. Georges Kopp, Konsiliarpsychiater, Rehaklinik Bellikon

 

Störungen von Funktionen, Fähigkeiten und Aktivitäten
bei Persönlichkeitsstörungen
Dr. med. Michael Liebrenz, Leiter Gutachtenstelle, Klinik für
Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Psychiatrische Universitätsklinik Zürich

 

Aspekte der Persönlichkeit und Selbstmotivation im Zusammen-
hang mit der versicherungsmedizinischen Begutachtung
Prof. Dr. phil. Julius Kuhl, Institut für Psychologie an der Universität
Osnabrück, Fachbereich Humanwissenschaften

  Abschluss
18.00 Uhr Apéro riche

 

Methoden/Arbeitsweisen

Referate, Diskussionen

     
Prof. Dr. rer. nat. Rolf-Dieter Stiglitz   Univ.-Prof. Dr. med. Harald J. Freiyberger
Mehr zur Person   Mehr zur Person
     
     
Dr. iur. Hans-Jakob Mosimann   Dr. med. Michael Liebrenz
Mehr zur Person   Mehr zur Person
     
     
Prof. Dr. phil, Julius Kuhl  
Mehr zur Peron   Mehr zur Person
     
     
Dr. med. Gerhard Ebner    
Mehr zur Person    

 

Zielgruppe

Gutachter, Versicherungsmediziner, Psychiater, Psychologen, Rechtsanwälte

Leitung

Tagungsleitung:

  • Dr. med. Gerhard Ebner M.H.A., Medizinischer Leiter Zentrum für Begutachtung, Rehaklinik Bellikon
  • Prof. Dr. med. Ralph Mager, Leitender Arzt der Forensisch-Psychiatrischen Klinik, Leiter der Abteilung Versicherungsmedizin, Universitäre Psychiatrische Kliniken UPK Basel
  • Dr. med. Michael Liebrenz, Leiter der Gutachtenstelle für Zivil- und Öffentlichrechtliche Fragestellungen der KPPP, Psychiatrische Universitätsklinik PUK Zürich

 

 

Maximal Teilnehmende

250 Personen

Anmeldeschluss

Montag, 05.01.2015

Kosten

CHF 300.--

Datum

Freitag, 16. Januar 2015

Zeiten

13.00 bis 18.00 Uhr

Sprache

deutsch

Kurs-Nr

306000661

Die ordentliche Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen. Melden Sie sich bei uns per Mail (kurse[at]rehabellikon.ch) und wir teilen Ihnen gerne mit, ob eine Teilnahme noch möglich ist.