Rehaklinik Bellikon

Accesskeys

Fachtagung

Vom Unfall bis zur Reintegration - eine interdisziplinäre Herausforderung

zur Anmeldung

Einleitung

Gemeinsame Fachtagung mit der Unfallchirurgie/Traumatologie des
UniversitätsSpital Zürich.

 

Wir danken den Sponsoren:

  • AXA-ARAG Rechtsschutz AG
  • DePuy Synthes

Ausschreibung als PDF öffnen


Ziele

Die Teilnehmer sind über den Ablauf der medizinischen und therapeutischen Behandlung sowie über die rehabilitativen und beruflichen Wiedereingliederungsmassnahmen orientiert.

Inhalte

Referate und Diskussionen zu den einzelnen Bereichen der interdisziplinären Versorgung von verunfallten Patienten. Der Fokus liegt auf den Schnittstellen der beteiligten Bereiche. In welchen Phasen und wann muss auf besonders heikle Situationen geachtet werden, um eine optimale Versorgung eines Traumapatienten zu gewährleisten?

Credits

SGO 8 Credits
SGC 6 Credits
SGPMR 4 Credits
SGNOR 6 Credits
SGI 2 Credits

 

      
      
 


 

 

Programm

ab
8.00 Uhr
    Eintreffen, Einschreiben, Begrüssungskaffee

9.00 Uhr    Grusswort
                    Prof. Dr. med. Sönke Johannes, Medizinischer Direktor Rehaklinik Bellikon (RKB)
                    Prof. Dr. med. Hans-Peter Simmen, Direktor Klinik für Unfallchirurgie,
                    UniversitätsSpital Zürich (USZ)

    Begrüssung durch die Tagungsleitung, Administratives
    Dr. med. Felix Tschui, Medizinischer Leiter Orthopädische und Handchirurgische
    Rehabilitation, RKB
    Prof. Dr. med. Clément M.L. Werner, eMBA UZH, Leitender Arzt Klinik
    für Unfallchirurgie,USZ

    Von der Unfallstelle bis zur Notaufnahme
    Dr. med. Roland Albrecht, Chefarzt, Mitglied der Geschäftsleitung, Schweizerische
    Rettungsflugwacht Rega

    Jede Minute zählt
    Dr. med. Martin Brüesch, Leitender Arzt Institut Anästhesiologie, USZ

    Das Schockraum-Management und sekundäre Behandlung
    durch Spezialisten

    PD Dr. med. Valentin Neuhaus, Obearzt Klinik für Unfallchirurgie, USZ

    Komplikationen in den ersten 24 Stunden auf der Intensivstation
    Dr. med. Peter Steiger, Abteilungsleiter Chirurgische Intensivmedizin, USZ

12.00 Uhr
bis 13.00 Uhr
  Stehlunch

    Wie funktioniert die Behandlungskette in einem Krisengebiet?
    Dr. med. Enrique Steiger, Chirurg und Marc Zlot, Orthopädietechniker
    über ihre Einsätze für das Internationale Rote Kreuz, IKRK

    Schnellere Genesung durch Mitwirkung eines Psychiaters?
    PD Dr. med. Christoph Müller-Pfeiffer, Leitender Arzt Zentrum für
    Belastungsstörungen, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, USZ

    Schnittstellenmanagement USZ-RKB
    med. pract. Eckhard Becker, Oberarzt Arbeitsorientierte Rehabilitation, RKB

    Was ist möglich in der Akutrehabilitation?
    Dr. med. Felix Tschui und Thomas Koller MAS OMT, RKB

    Sportmedizin in der Akutreha - macht das Sinn?
    Dr. med. Regina Schelble, Leiterin Sportmedizin und Rehabilitation, RKB

    Ein weiterer wichtiger Schritt: zurück zur Arbeit
    Dr. med. univ. Salih Muminagic,
    Medizinischer Leiter Arbeitsorientierte Rehabilitation, RKB

    Die Rolle des Case Management für die soziale
    und berufliche Reintegration

    Dr. med. Thomas Dieringer, Praxisgruppenleiter Suva-Versicherungsmedizin
    Wetzikon-Winterthur-Zürich und Irene Schegg, Sozialversicherungsfachfrau,
    Case Management CAS, Suva Wetzikon

    Ein Fall aus der Praxis
    Prof. Dr. med. Clément M.L. Werner, USZ

16.30 Uhr     Abschluss, Apéro

17.00 Uhr     Ende der Veranstaltung

Methoden/Arbeitsweisen

Referate und Diskussionen

Zielgruppe

Ärzte aus Traumazentren, Rehabilitationsfachleute, Versicherungsmediziner

Leitung

Dr. med. Felix Tschui, Medizinischer Leiter Orthopädische und Handchirurgische Rehabilitation, Rehaklinik Bellikon

Dr. med. Clément M.L. Werner, Leitender Arzt Unfallchirurgie, Universitätsspital Zürich

Dr. med. Felix Tschui
Facharzt für Orthopädische Chiurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates FMH
Rehabilitation, Technische Orthopädie, Konservative Orthopädie

Kursort

UniversitätsSpital Zürich (USZ)
Situationsplan

Maximal Teilnehmende

90 Personen

Anmeldeschluss

Dienstag, 27.10.2015

Dauer Datum Zeiten Sprache Kurs-Nr Kosten
6 Stunden Donnerstag, 29. Oktober 2015 9.00 bis ca. 17.00 Uhr deutsch 306000665 CHF 150.--
Die ordentliche Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen. Melden Sie sich bei uns per Mail (kurse[at]rehabellikon.ch) und wir teilen Ihnen gerne mit, ob eine Teilnahme noch möglich ist.